Verlags - Challange 2015



Worum geht es in bei der "Verlags-Challenge"?
Bei der "Verlags-Challenge" geht es darum in einem Zeitraum von ZWEI MONATEN jeweils möglichst viele Bücher aus einem ausgesuchten Verlag zu lesen.
Des Weiteren wird es ZWEI davon unabhängige Nebenaufgaben geben, diese dürfen auch mit Büchern aus anderen Verlagen erfüllt werden.
Wer am Ende die meisten Punkte hat, gewinnt nach den zwei Monaten einen kleinen Preis, welcher vom jeweiligen Verlag zur Verfügung gestellt wird.

 Punkteverteilung
  • pro gelesenes Buch aus dem jeweiligen Verlag gibt es EINEN Punkt
  • pro erfüllter Zusatzaufgabe, welche jeweils im Zeitraum nur EINMAL gemacht werden darf, gibt es EINEN Punkt
==> Punktesieger des Monats gewinnt den Monatspreis
!!! Sollte es zwei oder mehr Teilnehmer geben, welche die gleiche Punktzahl haben, gewinnt derjenige, welcher mehr Verlagsbücher gelesen hat.
Gibt es nun noch immer ein Unentschieden, werden wir jeweils nochmal pro gelesenen 500 EINEN Punkt vergeben.

Was muss ich tun, damit mein Buch gewertet wird?
Zuerst einmal muss dein Buch mehr als 150 Seiten haben.
Schreibe nach dem Lesen dann mindestens eine kurze Rezension (lange sind uns aber natürlich auch willkommen) zu dem gelesenen Buch. Mindestvorraussetzungen sind hier DREI Sätze, welche sich auch auf das Buch beziehen sollen.
Solltet ihr eure Rezension auf eurem Blog, auf Lovelybooks, GoodReads, Wasliestdu? etc. veröffentlichen, reichen die Beleglinks, welche ihr in der Facebookgruppe in eurem Dokument postet.
Die Rezensionen müssen bis zur Beendigung der Challenge öffentlich einsehbar sein.

Ich veröffentliche meine Rezension aber auf keine der genannten Arten.
Kann ich nun nicht mitmachen?
Doch, kannst du. Es gibt eine spezielle Facebook-Gruppe zu unserer Challenge. Dort postet du deine Rezension oder den Rezensionslink in ein Dokument, welches du bitte folgend betitelst:
"Dein Name - aktueller Verlag"

Na drei Sätze sind schnell geschrieben ohne das Buch gelesen zu haben, wie wollt ihr da sicher gehen, dass niemand betrügt?
Deswegen sollen sich die drei Mindestsätze auch auf das Buch beziehen und möglichst wenig Floskeln beinhalten. Vermuten wir allerdings Ungereihmtheiten, behalten sich die drei Leiterinnen dieser Challenge vor, spezifische Fragen zu dem Buch zu stellen.

Diese Verlage sind dabei:
1. Carlsen (Januar)
2. Arena und Droemer (Febuar)
3. Blanvalet (März/April)
4. Egmont LYX / INK (Mai/Juni)
5. Loewe (Juli/August)
6. cbj+cbt (September/Oktober)
7. Piper (November/ Dezemer)


Und schon geht es los!

Die Aufgabe für Januar lautet:

- Lese ein Buch, das verfilmt wurde
- Lese ein Hardcover

Die Links für die gelesenen Bücher zu diesen Aufgaben werden ich dann dementsprechend hier unter der jeweiligen Aufgabe posten. Ich freu mich darauf :)

Diese Challange habe ich abgebrochen, da ich einfach nicht entsprechend mitkam und andere viel mehr Bücher eines Verlages geschafft haben. 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen