Dienstag, 7. März 2017

Paper Princess - Die Versuchung von Erin Watt [Rezension]


Beschreibung:

Broschiert: 384 Seiten
Verlag: Piper Paperback (1. März 2017)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3492060714
ISBN-13: 978-3492060714
Originaltitel: Paper Princess
Preis eBook: 9,99 €
Preis broschiert: 12,99 €

Inhalt:

Ellas Leben war bisher alles andere als leicht, und als ihre Mutter stirbt, muss sie sich auch noch ganz alleine durchschlagen. Bis ein Fremder auftaucht und behauptet, ihr Vormund zu sein: der Milliardär Callum Royal. Aus ihrem ärmlichen Leben kommt Ella in eine Welt voller Luxus. Doch bald merkt sie, dass mit dieser Familie etwas nicht stimmt. Callums fünf Söhne – einer schöner als der andere – verheimlichen etwas und behandeln Ella wie einen Eindringling. Und ausgerechnet der attraktivste von allen, Reed Royal, ist besonders gemein zu ihr. Trotzdem fühlt sie sich zu ihm hingezogen, denn es knistert gewaltig zwischen ihnen. Und Ella ist klar: Wenn sie ihre Zeit bei den Royals überleben will, muss sie ihre eigenen Regeln aufstellen …

Rezension:

Dieses Buch hatte mich bereits magisch durch sein wundervolles Cover angezogen. Ich habe mir dann die Leseprobe zu Gemüte geführt und wollte anschließend einfach wissen wie es weitergeht. Als ich aber dann dieses Schmuckstück in den Händen hielt war ich maßlos begeistert. Denn dieses Cover glitzert und ist für mich einfach nur zauberhaft, denn ich stehe ja auf BlingBling. Aber der Inhalt muss natürlich auch überzeugen. 
Ich begann also zu lesen und muss sagen einmal damit angefangen, habe ich dieses Buch regelrecht weggesuchtet. Die Autorin hat einfach einen Schreibstil, der einen mitreißt. 
Ella ist für mich eine Person, die ich einfach nur bewundern kann. Sie lässt sich von ihrem Schicksal nicht unterkriegen und ist für ihr junges Alter eine starke Persönlichkeit. Sie weiß, dass im Leben nicht alles rosarot ist und kennt die Tiefen, die einen im Leben mit sich reißen können. Als Callum Royal sie dann mit zu sich nimmt und ihr die andere Seite des Lebens zeigt, die sorgenfreie und luxuriöse wird Ella bewusst, dass trotz Reichtum nicht alles Gold ist was glänzt. Und das Personen, deren Bankkonto gut gefüllt ist sich nicht alles kaufen können und auch ihre Probleme haben. 
Die Royal-Söhne sind natürlich ein Augenschmaus und lassen die Herzen der Mädchen reihenweise höher schlagen. Jeder von ihnen hat seine markanten Eigenschaften und sie machen es Ella nicht leicht, sich in dem Haus der Royals willkommen zu fühlen. Die Spannung zwischen den Parteien ist deutlich spürbar und ich fand es wunderbar, wie jeder versuchte sich zu behaupten. Aber es sind nun mal alles starke Charaktere und sie machen es einander nicht leicht. Es war wirklich sehr unterhaltsam mitzuverfolgen, wie sie sich gegenseitig reizten. Die Gefühle, die Ella für Reed hat vervollständigen diesen Roman mit einer Spur Liebe und Leidenschaft. Das Knistern ist förmlich zu spüren und man muss einfach wissen, wo das alles mit ihnen hinführt. 
Ich habe dieses Buch wirklich verschlungen, denn es bietet Action, Spannung und Gefühl. Einfach wunderbar harmonisch abgestimmt. Ich bin begeistert und nach dem schockierenden Ende, will ich einfach nur wissen wie es weitergeht. 

Bewertung:

    

1 Kommentar:

  1. Huhu Nici,
    bisher stand ich dieser Reihe eher skeptisch gegenüber. Der Klappentext klang für mich dann doch sehr weit hergeholt. Aber deine Rezension reißt wirklich mit und ich sollte das Buch wohl doch einmal genauer ansehen :)
    Alles Liebe,
    Sophie

    AntwortenLöschen