Montag, 8. Februar 2016

Dark Elements 1 - Steinerne Schwingen von Jennifer L. Armentrout [Rezension]


Beschreibung:

Gebundene Ausgabe: 368 Seiten
Verlag: HarperCollins; Auflage: 1 (10. September 2015)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3959670036
ISBN-13: 978-3959670036
Vom Hersteller empfohlenes Alter: 12 - 15 Jahre
Originaltitel: White Hot Kiss
Preis HC: 16,90 €
Preis eBook: 14,99 €


Inhalt:

Nichts wünscht Layla sich sehnlicher, als ein ganz normaler Teenager zu sein. Aber während ihre Freundinnen sich Gedanken um Jungs und erste Küsse machen, hat sie ganz andere Sorgen: Layla gehört zu den Wächtern, die sich nachts in Gargoyles verwandeln und Dämonen jagen. Doch in ihr fließt auch dämonisches Blut – und mit einem Kuss kann sie einem Menschen die Seele rauben. Deshalb sind Dates für sie streng tabu, erst recht mit ihrem heimlichen Schwarm Zayne, dem Sohn ihrer Wächter-Ersatzfamilie. Plötzlich wird sie auf einem ihrer Streifzüge von dem höllisch gut aussehenden Dämon Roth gerettet … und er offenbart ihr das schockierende Geheimnis ihrer Herkunft!


Rezension:


Dieses Buch musste ich einfach haben. Das Cover des HarperCollins YA! Verlags ist einfach ein Must Have für Coverkäufer, wie ich einer bin. Die BlingBling Optik zog mich einfach magisch an. Dann widmete ich meine Aufmerksamkeit dem Klappentext und muss sagen, dass dieser mich dann komplett neugierig auf dieses Buch machte. Ich fand Gargoyles schon immer faszinierend und das die Autorin ihnen in dieser Geschichte die Rolle der Wächter hat zukommen lassen fand ich äußerst reizvoll. Aber ich musste natürlich auch wissen, wie der höllisch gut aussehende Dämon Roth ist. 

Als ich das Buch zum ersten Mal aufschlug war ich von der relativ kleinen Schrift überrascht. Ich hatte, ganz wie es bei Jugendbüchern üblich ist, eine größere Schrift erwartet. Die Seiten wirken daher wie eng beschrieben bis zur letzten Seite. 
Der Einstieg in das Buch ist direkt ohne lange Vorrede, somit wurde ich direkt in die Geschichte hineingezogen. Layla hat wirklich kein leichtes Los, in dem sie Wächter- und Dämonenblut in sich trägt.  Allerdings trägt das entscheidend zur Spannung bei. Ich mochte sie von Anfang an, aber auch ihre Freunde waren wirklich liebenswert. Die Autorin hat die Charaktere wirklich wunderbar herausgearbeitet und besonders bei den männlichen Protagonisten wie Zayne und Roth muss einfach jedes Frauenherz höher schlagen. Besonders hat mir auch der Humor von Roth gefallen, leichtes Schmunzeln ließ sich bei seinen Sprüchen öfter nicht vermeiden. 
Ich war als Leser komplett von diesem Buch gefesselt, denn unverhoffte Wendungen und Ereignisse hielten den Spannungsbogen durchweg oben. Auch die Gefühle kommen bei dieser Geschichte nicht zu kurz. Was mir sehr gut gefallen hat, allerdings verfällt die Autorin hier nicht ins Kitschige. 
Das Mystische durch die Gargoyles , Dämonen und verschiedene andere Elemente, der alte Kampf zwischen Gut und Böse und die erste zarte Liebe ergeben einen zauberhaften Mix , der den Leser magisch in seinen Bann zieht. Ich freu mich schon sehr auf den zweiten Teil.

Bewertung:
    


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen